CallCenter Anruf – Nicht mit mir

Es war etwa 12:45 Uhr als heute mein Mobiltelefon klingelte, die Nummer unterdrückt. Schon das heutzutage komisch bei denen die mich normalerweise anrufen.

Wer ist dran? … weiterlesen!

Er gibt sich als Kundendienstmitarbeiter meines Mobilfunkproviders aus. Erzählt mir er hätte die Rechnungsunterlagen meiner letzten Rechnungen überprüft und gesehen das ich meine Kosten drastisch senken könnte. Es würde einen neuen Vertrag geben bei dem ich für nur 44 € eine Flatrate (ins Providernetz und Festnetz) hätte. Gegenüber meinen aktuellen Rechnungen wäre das ja sehr viel günstiger. Ich mal kurz nachgedacht und reflektiert das die Durchschnittssumme etwa im Bereich von 20-30 Euro liegen dürfte. Also, glatt gelogen. Als ich ihm dies deutlich machte (ich habe bei sowas ein recht direkte Art) legte er ohne weitere Worte auf.

Was war das? Erbosst wie ich war bei der Hotline meines Providers angerufen. Dort wusste man nichts von solchen Aktionen. Trotzdem wird am Wochenende ein passender Brief an die Damen und Herren dort gehen. Da der Anrufer nicht nur meine Nummer sondern auch meinen Namen hatte müßen diese Daten ja irgendwo hergekommen sein.

Positiver Nebeneffekt, die sehr nette Dame an der Hotline hat mir dank einer mir noch nicht bekannten Option eine Ersparnis von 3,50 Euro Pro monat eingebracht. Nur weil ich auch Festnetzmäßig ähnlich unterwegs bin. Prima! Natürlich werde ich auch dies in meinem Brief erwähnen.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.