Lob an die Deutsche Bahn!

Ja, richtig gelesen! Die Überschrift ist weder ironisch noch sch(m)erzhaft gemeint. Gestern sass ich in einem ICE bei dem ein Wagen einen Defekt hatte, der Zug deshalb nicht mehr weiterfahren konnte. Ich sah mich schon mittels RegionalBahnen die letzten 100 Km bis zum Ziel überbrücken, hatte schon mit Kollegen kommuniziert um mir die Verbindungen raussuchen zu lassen, aber es war alles ganz entspannt.

Kurz vor dem Erreichen unseren unplanmäßigen Endbahnhofes kam die Durchsage: „Bitte steigen sie in den ICE xx um, dieser wartet abfahrbereit am selben Bahnsteig gegenüber“. Klar hatte der eine etwas andere Reiseroute als geplant und aufgrund dieser Aktion etwas Verspätung aber ich bin nur mit 20 Minuten Verspätung an meinem Ziel angekommen.

Da fragt man sich doch, warum schaffen sie so etwas, wenn die 20 Minuten auch ohne Zugausfall kein Seltenheit sind. Ich war jedenfalls gestern angenehm überrascht. Unabhängig von dieser Einzelleistung gibt es aber noch viele weitere Baustellen die mir als Vielfahrer auch weiter auffallen werden…

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.