IC hält in Kirchweyhe

Heute morgen, 07:10 der erwartete IC fährt in den Banhof Kirchweyhe ein. Doch was ist das, plötzlich hält er an, die Türen öffnen sich und die Hälfte aller Fahrgäste steigt aus. Entsprechend voll war dann natürlich der Zug um 07:18 nach Bremen HBf, alle Fahrgäste mit Ziel Bremen, die in diesem IC sassen mussten offensichtlich umsteigen.

Kurz vor dem Bremer Hauptbahnhoff dann auch die Erklärung, eine Signalstörung in Bremen-Oberneuland verhindert die Weiterfahrt des Zuges nach Rotenburg. Auch „mein“ Zug endet in Bremen. Da liegt dann wohl die Vermutung nahe, dass der IC ebenfalls nicht in Bremen gehalten hat, sondern die Abkürzung nach Hamburg ohne Halt in Bremen genommen hat.

Komisch war es auf jeden Fall, Schade, dass ich heute nicht nach Hamburg gemusst habe, dann hätte ich direkt in den IC einsteigen können 😉

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.